Home | Produktionen | Vorstadtweiber

Vorstadtweiber

Die Geschichte handelt von vier bis fünf Frauen, die in unterschiedlichen Beziehungsverhältnissen in der gutbürgerlichen Wiener Vorstadt leben und gemeinsam die unterschiedlichsten Lebensgeschichten erleben. Von Hochzeit bis Scheidung, Kinder kriegen und erziehen, einfach alles was dazu gehört, bis hin zu Unglück, Betrug, Mord und Totschlag.

Jahr: 2014 - 2015
Genre: TV-Serie (2 Staffeln, 20 Folgen)

Sender/Auftraggeber: ORF / ARD
Produktion: MR-FILM

STAFFEL 1

Hauptdarsteller: Gerti Drassl, Juergen Maurer, Gertrud Roll, Johannes Nussbaum, Maria Köstlinger, Simon Schwarz, Martina Ebm, Bernhard Schir, Nina Proll, Lucas Gregorowicz, Adina Vetter, Sandra Cervik, Philipp Hochmair, Proschat Madani, Xaver Hutter, Erika Deutinger, Peter Marton, Branko Samarovski, Thomas Mraz, Michael Dangl, u.a.

Staffel 1, Folge 1:

Gelangweilte Society-Freundinnen lassen die Sektkorken knallen: Maria, Hausfrau und Mutter, hat die aus verarmtem Adel stammende Waltraud, die blutjunge Bankdirektorenehefrau Caroline und die Nobelboutiquenbesitzerin Nicoletta zu einer pikanten Party eingeladen. Überraschend sehen sie sich dabei mit Sabine, einer alten Bekannten konfrontiert, die von ihrem Mann völlig mittellos vor die Tür gesetzt wurde. Unbehagen kommt bei den Damen auf. Schließlich könnte es ihnen ähnlich ergehen. Unter der glänzenden Oberfläche tut sich langsam so manch Abgrund auf...........

Jahr: 2014
Regie: Sabine Derflinger
Kamera: Eva Testor
Drehbuch: Uli Brée
Schnitt: Bettina Mazakarini

Staffel 1, Folge 2:
Marias Misstrauen gegenüber ihrem Georg ist geweckt. Sie überprüft seine Handydaten. Was sie nicht weiß, ist, dass Georgs regelmäßige Geschäftsreisen nach Dubai ihn mitten nach Wien führen. Sein geheimes Wissen bezüglich der Nordautobahnerweiterung hat er anscheinend aus einer sehr intimen Quelle....... Caroline wiederum kämpft mit den ständigen Avancen ihres gleichaltrigen Stiefsohns. Mit ihren Klagen findet sie aber vorerst wenig Gehör bei ihrem Mann Hadrian. Nachdem sich Waltraud von ihrem Mann tief gedemütigt fühlt, sucht sie mitten in der Nacht Zuflucht in Simons Kinderzimmer. Erst Marias mütterlicher Weckruf reißt sie aus dem Schlaf.........

Jahr: 2014
Regie: Sabine Derflinger
Kamera: Eva Testor
Drehbuch: Uli Brée
Schnitt: Bettina Mazakarini

Staffel 1, Folge 3:
Maria spioniert Georg bei seiner vermeintlichen Geschäftsreise nach Dubai nach. Vom Flughafen verfolgt sie ihn bis zu seiner Stadtwohnung. Nicoletta ist tief unglücklich, weil ihr Geliebter seine Ehefrau nicht verlassen will. Caroline befindet sich im Krieg mit ihrer renitenten Stieftochter. Waltraud muss schmerzvoll feststellen, dass Josef ihr Lieblingspferd zum Abdecker hat bringen lassen und sinnt auf Rache. Die Männer beginnen mit ihren Grundstückskäufen.

Jahr: 2014
Regie: Sabine Derflinger
Kamera: Eva Testor
Drehbuch: Uli Brée
Schnitt: Bettina Mazakarini

Staffel 1, Folge 4:
Waltraud instruiert Nicoletta über die Vorlieben ihres Josefs, damit diese ihn verführt und damit dem Scheidungsrichter ausliefert. Was sie nicht weiß, ist, dass Nicoletta schon lange ein Verhältnis mit Josef hat. Bertram ist wegen einer Schmiergeldaffäre in den Schlagzeilen, was nicht nur zur Folge hat, dass Caroline ihn verlässt, sondern auch, dass Georg und Hadrian wegen des Immobiliendeals nervös werden. Simon ist verliebt in die gleichaltrige Laura, ganz zum Leidwesen von Waltraud. Maria dringt mit einem Nachschlüssel in Georgs geheime Wohnung ein und erlebt dort einen Schock.........

Jahr: 2014
Regie: Sabine Derflinger
Kamera: Eva Testor
Drehbuch: Uli Brée
Schnitt: Bettina Mazakarini

Staffel 1, Folge 5:
Nicoletta feiert zum wiederholten Male ihren 30. Geburtstag. Hadrian eröffnet der fassungslosen Caroline von ihrem Verhältnis mit Bertram gewusst zu haben. Bei einem Besuch bei ihrer Familie am Bauernhof, trifft sie auf Georg, der ihre Mutter gerade überreden will, ihm ihr Land zu verkaufen. Ihr Misstrauen ist geweckt. Maria nimmt sich ein Herz und beschließt etwas für sich und ihre Libido zu tun. Waltraud und Nicoletta wollen aus unterschiedlichen Motiven die Falle für Josef zuschnappen lassen. Nicoletta empfängt ihn in Reizwäsche in ihrer Wohnung und Waltraud positioniert sich am gegenüberliegenden Dach. Doch es kommt anders als sich die beiden Damen das vorgestellt haben.

Jahr: 2014
Regie: Sabine Derflinger
Kamera: Eva Testor
Drehbuch: Uli Brée
Schnitt: Bettina Mazakarini

Staffel 1, Folge 6:
Helga wird durch einen „Arbeitsunfall“ für drei Monate als Bertrams Haushälterin außer Gefecht gesetzt. Sabine springt rettend ein. Doch hat sie vielleicht mehr als nur ein Arbeitsverhältnis im Sinn? Francesco legt seine Karten bezüglich der illegalen Warenlieferung für Nicolettas Boutique offen. Seine Hilfeleistung war nicht ganz uneigennützig. Maria greift auf Anraten ihres Callboys zu sehr drastischen Mitteln, um ihre Ehe zu retten. Und das Autobahnprojekt soll vorzeitig in den Ministerrat, was die Herren rund um den illegalen Immobiliendeal in Aufruhr geraten lässt.

Jahr: 2014
Regie: Harald Sicheritz
Kamera: Marco Zimprich
Drehbuch: Uli Brée
Schnitt: Paul Sedlacek

Staffel 1, Folge 7:
Als Georg bemerkt, dass seine Mutter Anna heimlich eine Kamera in seinem und Marias Schlafzimmer installiert hat, wirft er sie kurzerhand aus dem Haus. Waltraud ist guter Hoffnung und alles andere als erfreut darüber. Die Nachricht wirft auch Simon aus der Bahn. Maria durchsucht Georgs Stadtwohnung und wird dabei von seinem Liebhaber Joachim überrascht. Nach dem ersten Schock entdecken die beiden, dass sie sich einiges zu sagen haben. Nicoletta will sich nicht von Francesco erpressen lassen, und anstatt Georg zu verführen, schlägt sie ihm einen Deal vor. Langsam wittern die Frauen, worum es bei dem Immobiliengeschäften ihrer Männer geht und beginnen ihre eigenen Fäden zu spinnen.

Jahr: 2014
Regie: Harald Sicheritz
Kamera: Marco Zimprich
Drehbuch: Uli Brée
Schnitt: Paul Sedlacek

Staffel 1, Folge 8:
Georg liegt schwer verletzt im Krankenhaus. Er wurde von Unbekannten zusammengeschlagen. Völlig wehrlos muss er sich Marias Forderungen eine gemeinsame Zukunft betreffend anhören. Francesco wird wegen Wirtschaftsverbrechen in Untersuchungshaft gebracht, während Nicoletta noch rechtzeitig untertauchen kann. Auch Maria wird im Stundenhotel von der Steuerfahndung überrascht. Hadrian, Bertram, Georg und Josef haben unterdessen nur eines im Sinn: ein positives Gutachten zur Umweltverträglichkeit der Nordautobahn. Bei einer Einladung will Maria auf die werdende Mutter Waltraud anstoßen, da lässt Josef eine Bombe platzen.......

Jahr: 2014
Regie: Harald Sicheritz
Kamera: Marco Zimprich
Drehbuch: Uli Brée
Schnitt: Paul Sedlacek

Staffel 1, Folge 9:
Josef Steinberg ist erschossen worden. Am Tatort verhört Kriminalinspektor Jörg Pudschedl die frisch gebackene Witwe und verhaftet sie sogleich, als er intime Fotos von Josef und Nicoletta in ihrem Auto findet. Bald ist sie wieder auf freiem Fuß und der nächste Tatverdächtige wird inhaftiert. Beim Toten hat man ein Umweltverträglichkeitsgutachten gefunden. Nervosität macht sich nicht nur bei unseren Grundstücksspekulanten, sondern bis in die hohe Politik hinein breit. Bei Josefs Testamentseröffnung erfährt Maria, wer wirklich der Vater von Waltrauds Kind ist.

Jahr: 2014
Regie: Harald Sicheritz
Kamera: Marco Zimprich
Drehbuch: Uli Brée
Schnitt: Paul Sedlacek

Staffel 1, Folge 10:
Bei Josefs Begräbnis kommt es zu einer großen Polizeiaktion: Maria, Waltraud, Caroline und Sabine werden verhaftet. Verdacht auf mutmaßliche Spekulationsgeschäfte und was Maria betrifft sogar Verdacht auf Mord, schließlich befinden sich ihre Fingerabdrücke auf der Mordwaffe. Sie ahnt, dass Joachim etwas mit dem Mord zu tun haben könnte und weiht Georg in ihrer Not ein. Anwältin Tina steht unterdessen vor der größten Herausforderung ihrer Karriere: Wie kann es ihr bei der erdrückenden Beweislage gelingen, die Frauen vor einer drohenden Anklage zu bewahren?

Jahr: 2014
Regie: Harald Sicheritz
Kamera: Marco Zimprich
Drehbuch: Uli Brée
Schnitt: Paul Sedlacek


STAFFEL 2

Hauptdarsteller: Gerti Drassl, Juergen Maurer, Gertrud Roll, Johannes Nussbaum, Maria Köstlinger, Martina Ebm, Bernhard Schir, Nina Proll, Lucas Gregorowicz, Adina Vetter, Philipp Hochmair, Proschat Madani, Julia Stemberger, Xaver Hutter, Thomas Mraz, Branko Samarovski, Susi Stach, Michael Dangl, Michael Masula, Hilde Dalik, Lukas Watzl, Nicole Beutler, Matthias Franz Stein, Helene Stupnicki, Thomas Frank, u.a.

Staffel 2, Folge 1:
Die Freundschaft von Maria, Waltraud, Caro und Nicoletta ist seit dem gemeinsamen Gefängnisaufenthalt zerstört.
Nicoletta sitzt immer noch. Maria will nicht zur Kenntnis nehmen, dass sie schwanger ist. Die Schwangerschaft Waltrauds ist in einem unbestreitbaren Stadium und die Vaterschaft des
16-jährigen Simon unumstritten. Caros Ehe mit Hadrian benötigt eine Sexualtherapeutin.
Marias Schwiegermutter Anna muss endgültig aus dem Haus ausziehen. Das tut sie nicht,
ohne das Sparbuch ihres Sohnes Georg mitzunehmen.
Der Anwältin Tina gelingt es endlich, Nicoletta frei zu bekommen und macht diese zur Geschäftsführerin ihres neuen Lokals. Das sollte Anlass für ein Versöhnungsfest sein.

Jahr: 2015
Regie: Harald Sicheritz
Kamera: Judith Stehlik, Christoph Beck
Drehbuch: Uli Brée
Schnitt: Paul Sedlacek

Staffel 2, Folge 2:
Maria ist von den Kosten, die Georgs Rehab nach seinem „Unfall“ verursacht, überfordert. Georg verweist sie auf ein Sparbuch im Safe. Doch dieses ist verschwunden. Maria ist rasch klar, dass es ihre Schwiegermutter Anna mitgehen hat lassen.
Hadrian ist von Caros neuem, sexuellem Engagement überfordert, seitdem diese glaubt, dass er eine heimliche Geliebte hat. Kommissar Jörg Pudschedl intensiviert seine Nachforschungen im Mordfall Josef Steinberg.
Minister Joachim Schnitzler beginnt seinen Kampf gegen seine Erpresser und Bertram entdeckt, dass ihm ein Datenstick mit heiklen Videoaufnahmen fehlt, der nur bei seiner ehemaligen Haushälterin Helga sein kann.

Jahr: 2015
Regie: Harald Sicheritz
Kamera: Judith Stehlik, Christoph Beck
Drehbuch: Uli Brée
Schnitt: Paul Sedlacek

Staffel 2, Folge 3:
Das Projekt Nordautobahn macht wieder Schlagzeilen. Minister Schnitzler hat dafür gesorgt,
um seine Erpresser bloßzustellen. Sabine kann als seine aufgezwungene Beraterin schadlos aussteigen. Nicht so Georg. Er ist absolut pleite. Hadrian und Bertram bedrängen ihn, das in Ordnung zu bringen. Schließlich hängen ihre Frauen als Grundbesitzerinnen in diesem Spekulationsgeschäft mit drin. Georg muss dazu noch erfahren, dass Maria schwanger ist und weiß natürlich, dass das Baby nicht von ihm sein kann.
Der Polizist Jörg und Nicoletta verabreden sich zur gemeinsamen Suche nach Josef Steinbergs Mörder. Witwe Waltraud Steinberg besucht Schnitzler, um ihn mit der Tatsache zu konfrontieren, dass sie weiß, wer ihren Mann erschossen hat: nämlich er.

Jahr: 2015
Regie: Harald Sicheritz
Kamera: Judith Stehlik, Christoph Beck
Drehbuch: Uli Brée
Schnitt: Paul Sedlacek

Staffel 2, Folge 4:
Sabine, wieder ohne Job, macht sich an Bertram heran, was Helga mit wachsendem Hass beobachtet.
Maria und Waltraud treffen sich zum Schwangerschaftsturnen. Dr. Heldt hat andere Sorgen. Er wird mit einem Video von Bertrams Datenstick erpresst. Hadrian wird fristlos entlassen. Gemeinsam mit Georg betrinkt er sich.
Zu später Stunde treffen die beiden auf Bertram, der gerade aus Helgas Wohnung den Datenstick geklaut hat, und fangen eine Schlägerei an. Am nächsten Morgen findet Caro Hadrian und Georg komatös im Wohnzimmer am Teppich. Und sie findet den Datenstick. Darauf sieht sie, dass Hadrian mit seiner Exfrau Sylvia Sex in einem Stundenhotel hat.
Caro haut ab. Abhauen möchte auch Bertram, der weiß, was der Verlust des Sticks für ihn bedeuten kann. Sabine möchte ihn begleiten. Doch dann läutet es an der Türe.

Jahr: 2015
Regie: Harald Sicheritz
Kamera: Judith Stehlik, Christoph Beck
Drehbuch: Uli Brée
Schnitt: Paul Sedlacek

Staffel 2, Folge 5:
Im Pool von Bertrams Haus schwimmt ein lebloser Körper. Sabine glaubt, es ist Bertram, doch sie rettet dem bewusstlosen Dr. Heldt das Leben. Bertram ist auf der Flucht.
Caro verlässt Hadrian und findet Unterschlupf bei Waltraud, die von Hadrians Verhältnis mit seiner Exfrau Sylvia erfährt. Von Sylvia lässt sich Maria in das Immobiliengeschäft einführen. Sie findet die Delogierungsmethoden an Altbaumietern skrupellos und scheitert bald.
Nicoletta und Jörg Pudschedl versuchen den Tathergang der Ermordung von Josef Steinberg nachzustellen. Dabei beobachten sie ein Treffen von Waltraud mit Minister Schnitzler am Tatort. Aus Waltrauds neuerlichem Erpressungsversuch wird jedoch nichts. Es setzen die Wehen ein und Joachim wird unfreiwillig „Vater“.

Jahr: 2015
Regie: Harald Sicheritz
Kamera: Judith Stehlik, Christoph Beck
Drehbuch: Uli Brée
Schnitt: Paul Sedlacek

Staffel 2, Folge 6:
Der Besuch von Maria und Georg bei der Sexualtherapeutin bringt ihre Ehe nicht auf neue Schienen. Zumal zur selben Zeit Francesco aus der Haft entlassen wird, mit dem Georg im Gefängnis ein Verhältnis angefangen hat.
Für die Freilassung des Friseurs der Vorstadtweiber hat sich der Polizist Jörg eingesetzt, in der Hoffnung, damit eine nähere Beziehung zu Nicoletta zu finden. Doch diese begreift das nicht und ignoriert ihn.
Caro besucht Sylvia. Sie will wissen, was Hadrians Exfrau besser kann als sie. Hadrian holt Caro ab. Sylvia bleibt einsam zurück. Doch Hadrians Glück währt nur kurz. Er soll sein Haus, eine Dienstwohnung der Bank, baldigst räumen.
Maria und Simon besuchen Waltraud und das Baby. So erfährt Joachim, dass der minderjährige Simon der Vater von Waltrauds Kind ist.

Jahr: 2015
Regie: Sabine Derflinger
Kamera: Eva Testor
Drehbuch: Uli Brée
Schnitt: Bettina Mazakarini

Staffel 2, Folge 7:
Der DNA Test hat ergeben, dass Simon nicht der Vater von Waltrauds Baby ist. Georg, Maria und Simon können das nicht glauben. Waltraud weiß wirklich nicht, wer außer Simon sonst der Vater ihres Kindes sein könnte, aber es kommt ihr durchaus gelegen, weil sie so alles erben und zudem Kanzlergattin wird.
Joachim und sein Wahlmanager Bernd sind zufrieden. Nicoletta will sich bei Jörg entschuldigen, weil sie nicht begriffen hat, dass dieser hinter Francescos Freilassung steckte. Jörg ignoriert sie.
Hadrian spricht sich mit seiner Exfrau Sylvia aus und beendet seine Affäre mit ihr. Verzweifelt betrinkt Sylvia sich in Tinas Restaurant. Hinter ihrem Rücken wird das Baby von Waltraud entführt.

Jahr: 2015
Regie: Sabine Derflinger
Kamera: Eva Testor
Drehbuch: Uli Brée
Schnitt: Bettina Mazakarini

Staffel 2, Folge 8:
Chaos wegen der Entführung von Waltrauds Baby. Die betrunkene Sylvia sagt, sie habe Simon vor der Türe gesehen. Waltraud ist sofort klar, dass nur Simon der Entführer sein kann. Den treffen sie zu Hause, wo er gerade packt, um abzuhauen. Er beteuert, das Baby nicht entführt zu haben.
Währenddessen rast Vanessa mit ihrem Wagen durch die Stadt, verheult, überdreht, ein Baby auf dem Rücksitz. Daheim angekommen tauscht sie die Babys und rast wieder davon. Vanessa konfrontiert Dr. Heldt mit der Tatsache, dass er der Vater ihres Kindes ist und die Babys bei der Geburt vertauscht hat, um somit den Vaterschaftstest zu fälschen. Benachrichtigt von der Auffindung des Babys fahren alle Richtung Klinik. Vor ihren Augen wird die völlig betrunkene Sylvia von Vanessa angefahren und schwer verletzt.

Jahr: 2015
Regie: Sabine Derflinger
Kamera: Eva Testor
Drehbuch: Uli Brée
Schnitt: Bettina Mazakarini

Staffel 2, Folge 9:
Nun ist klar, dass Simon der Vater von Waltrauds Baby und somit auch der Erbe des Vermögens von Josef ist. Er wird zum Besitzer eines Stundenhotels, das aber vorerst Maria bis zu Simons Volljährigkeit verwaltet. Maria kommt dahinter, dass in diesem Hotel heimlich Videos von den Gästen aufgenommen und diese damit erpresst wurden.
Joachim und Waltraud beschließen zu heiraten. Eine rein politische und finanzielle Beziehung. Nicoletta ist geschockt. Sie ist sich sicher, dass Joachim ihren Geliebten Josef erschossen hat. Doch Jörg hält ihr vor, dass sie keinen Beweis dafür in der Hand haben. Den hat jedoch gerade Caro vor Augen, die sich den Datenstick mit den Videos aus dem Stundenhotel entsetzt ansieht. Doch dann steht Georg vor der Türe und verlangt den Stick zurück.

Jahr: 2015
Regie: Sabine Derflinger
Kamera: Eva Testor
Drehbuch: Uli Brée
Schnitt: Bettina Mazakarini

Staffel 2, Folge 10:
Maria hat ihr Baby bekommen. Auf den ersten Blick ist klar, dass der Vater der Callboy Timo und nicht Georg ist. Da hilft kein Sonnenstudio.
Zwischen Nicoletta und Jörg ist Freundschaft entstanden. Sie verbringen viel Freizeit miteinander. Nicoletta lässt sich von Jörg das Schießen beibringen.
Maria kommt dahinter, dass die Anwältin Tina das Inkasso von den Erpressungen betrieben hat und Waltraud und Bertram müssen erfahren, dass Tina das gesamte Geld unterschlagen und damit das Restaurant „Sattsam“ gekauft hat.
Der Tag von Waltrauds und Joachims Hochzeit ist gekommen. Im Standesamt konfrontiert Georg Joachim mit seinem Wissen und dem sichtbaren Beweis eines Mordes auf einem Video. Georg verlangt von Joachim, dass er am Tag des Wahlsieges von allen Ämtern zurücktritt. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse…

Jahr: 2015
Regie: Sabine Derflinger
Kamera: Eva Testor
Drehbuch: Uli Brée
Schnitt: Bettina Mazakarini

  • Image001
  • Image002
  • Image003
  • Image004
  • Image005
  • Image006
  • Image007
  • Image008
  • Image009
  • Image010
  • Image011
 
Zurück